Die Ente Pauline

Geschichte einer Bielefelder Ente

schuelerstartVor einigen Jahren haben Bielefelder Schülerinnen und Schüler anlässlich des 5. Bielefelder Entenrennens beim Wettbewerb „Die Ente Pauline“ Entengeschichte geschrieben und dabei viel Fantasie entwickelt.

Ihre Enten finden Freunde, verlieben sich, heiraten, bekommen Kinder, streiten sich mit Geschwistern, haben Angst, freuen sich, treffen auf böse Menschen, erleben Abenteuer, geraten Abenteuer, geraten in Schwierigkeiten und verstehen die Welt manchmal nicht…

Aus 20 Geschichten und mit der Mitwirkung der Illustratoren Susanne Adam von Haken, Detlef Henke, Manfred Schnell, Lina Jürgenschellert und Eileen Heiler sowie des Designers Hubertus Adam ist das Buch „Die Ente Pauline“ entstanden.

Mit der Erscheinung des Buches bekommen die Autoren, alle Bielefelder Kindergärten, Horte, Schule und Bibliotheken ein Exemplar geschenkt. Weitere Exemplare werden für einen Spendenbetrag zu Gunsten der Stiftung Bielefelder Förderschulen abgegeben.

Konten:

50054451 bei der Sparkasse Bielefeld – BLZ 48050161 

27123001 bei der Volksbank Brackwede – BLZ 48091315 

Der Erlös der Spenden kommt wiederum Schülerinnen und Schülern zu Gute.

Das Buch kann bei der Albatros-Schule in Bielefeld, Westkampweg 81, Telefon 05214042940 und bei den übrigen Bielefelder Förderschulen bestellt werden.